Prozesse in IT-Systemen und Tools zu automatisieren ist eines der wichtigsten Ziele und Vorhaben des Prozessmanagements. Ob bei Einführung solcher Systeme oder der Weiterentwicklung, schnell wird man mit Anforderungen konfrontiert. Diese sollen beschreiben, was denn eigentlich von der IT-Lösung erwartet wird. In der Realität gibt es da die ein oder andere Hürde
In dieser Folge beschreibe ich, wie man Anforderungen so erstellt, dass am Ende auch wirklich dabei das rauskommt, was man möchte.

Inhalt & Themen:

1. Allgemein: Was ist eine Anforderung?
2. Blitzlicht: Welche Hürden gibt es?
3. Wie kann man Anforderungen optimal beschreiben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen