In dieser Folge spreche ich mit Patrick Fischer (SOLOX) darüber, wie Prozessdokumente mit Hilfe von Dokumentenmanagementsystemen (DMS) sinnvoll organsiert werden können und wie man damit gleichzeitig seine internen Abläufe optimiert. Dokumentierte Geschäftsabläufe sind besonders wichtig für die Transparenz im Unternehmen. Sind die Prozessdokumente erstellt, sind allerdings noch nicht alle Herausforderungen bewältigt. Über eine so genannte Prozessarchitektur lassen sich Prozesse zwar strukturieren und organisieren. Was dennoch bleibt, ist das Management der Dateien, Dokumente und Informationen. Hier können Dokumentenmanagementsysteme einen wertvollen Beitrag dazu leisten, den richtigen Überblick zu bewahren, und zugleich seine Abläufe zu optimieren. Wie das funktioniert, und warum Dokumentenmanagement nichts mehr mit dem Einscannen von Papier zu tun hat, das verrät Patrick Fischer von SOLOX, Experte für Prozessoptimierung, Workflow- und Dokumentenmanagement.

Inhalt & Themen:

  1. Welche Prozesse sollte man dokumentieren und wie?
  2. Welche Möglichkeiten gibt es, Dokumente sinnvoll zu managen?
  3. Wie lassen sich interne Prozesse verbessern und Prozessdokumente mit Hilfe von Dokumentenmanagementsystemen organisieren?
  4. Fallstudie: Wie führe ich ein DMS für Prozessdokumente ein?

Hinweise & Links in der Folge:

Webseite Solox:  https://www.solox.de/
Prozessmaler Blog: „Prozesse müssen gepflegt werden“: http://prozessmaler.de/prozesse-muessen-gepflegt-werden/

2 thoughts on “PMAL010 Wie Dokumentenmanagementsysteme die Prozessdokumentation unterstützen und die internen Abläufe optimieren können

  • 9. August 2016 um 10:29
    Permalink

    Klasse Format, um BPM einem interessierten Publikum anschaulich zu erklären! Vielen Dank für den Beitrag.

    Antworten
  • 30. Juli 2016 um 10:07
    Permalink

    Toller Beitrag!
    Bernd Ruffing stellt wichtige Fragen, aus der Perspektive eines ‘Laien’ und Patrick Fischer erklärt absolut verständlich und nachvollziehbar für jeden.
    Ich habe viel gelernt und kann diesen Beitrag jedem Unternehmer empfehlen, dessen Abläufe im Unternehmen mehr Zeit kosten als sparen! Für jeden interessant!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen