Für reibungslose Abläufe ist es nicht nur wichtig, dass die einzelnen Prozesse optimale gestaltet sind. Vor allem „saubere“ Schnittstellen sind wichtig, damit die Prozesse auch reibungslos ineinander übergehen. In dieser Episode erläutere ich, wie man Prozessschnittstellen identifizieren und definieren kann.

Inhalt & Themen:

  1. Allgemein: Was sind Prozess-Schnittstellen?
  2. Schnittstellen auf WKD-Ebenen identifizieren
  3. Schnittstellen in EPKs identifizieren
  4. Schnittstellen abstimmen
  5. Fazit & Tipps & Tricks

Hinweise & Links in der Folge:

Alle Vorlagen und Hilfsmittel dieser Folge findet ihr in unserer BPM-Bibliothek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen