In dieser Folge spreche ich mit Nicole Hartl darüber, warum dokumentierte Geschäftsprozesse so wichtig für IT-Anforderungen sind und wie man diese dafür sinnvoll nutzt.

Nicht erst seit dem großen Trend der Digitalisierung verfolg das Business Process Management ein großes Ziel: die Automatisierung von Geschäftsabläufen. Um dieses Thema haben sich viele Disziplinen gebildet, wie z.B. Anforderungsmanagement, Demand Management oder Requirements Engineering. Gleich bei allen ist, dass die Basis immer der Geschäftsprozess ist. Nicole Hartl – Expertin für Anforderungsmanagement – erklärt, worauf es ankommt.

Inhalt & Themen:

  1. Was ist eine IT-Anforderung, wie dokumentiere ich diese und welche Rolle spielen Geschäftsprozesse dabei?
  2. Wie sollte man Geschäftsprozesse dokumentieren, um Sie sinnvoll für IT-Anforderungen einzusetzen?
  3. Fallbeispiel: eine neue Anforderung landet auf meinem Schreibtisch
  4. Tipps und Tricks

Hinweise & Links in der Folge:

XING-Profil Nicole Hartl

 

2 thoughts on “PMAL025 – Prozesse und IT-Anforderungen (mit Nicole Hartl)

    • 10. Mai 2017 um 17:12
      Permalink

      Hallo Martin,
      Danke für den Hinweis! Ist behoben…
      So ist das mit der IT…passt ja irgendwie aber auch zum Thema 😉
      VG Bernd

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen